Vorankündigung: „Verfemte Rezepte“ – Innereien & Co.

Vorankündigung: „Verfemte Rezepte“ – Innereien & Co.

9783941695580_CoverDieses Kochbuch enthält genau genommen nicht nur Innereien-Rezepte. Weshalb „Innereien“ auch nur im Untertitel erscheint. Innereien ist der Sammelbegriff für die essbaren inneren Organe von Schlachttieren. Nicht dazu gehören jedoch die Ohren, der Nierenzapfen – er besteht vorwiegend aus Muskelfleisch – und der Schwanz. In diesem Kochbuch werden jedoch Rezepte mit Innereien mit Rezepten mit diesen genannten tierischen Produkten zusammengefasst. Als Rezepte, die man im Allgemeinen nur selten zubereitet.

Innereien sind in der deutschen Küche Lebensmittel, die völlig zu Unrecht verdrängt, verpönt, verfemt und geächtet sind. Bei vielen Menschen kommen Innereien nicht auf den Teller und nicht wenige empfinden Ekel davor. Das ist im Grunde durch nichts gerechtfertigt. Diese Aversion ist durch den Genuss eines gut zubereiteten Innereiengerichts eigentlich schnell behoben. Es ist an der Zeit, Innereien als Lebensmittelssparte wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken und zu zeigen, welche Köstlichkeiten man damit zubereiten kann. Ich wünsche mir viele Leser, die die Bereitschaft zeigen, unbekannte Dinge nicht automatisch abzulehnen, und diesen mit Neugier und Toleranz begegnen. Und die möglichst viele Rezepte dieses Kochbuchs nachkochen.

Ein Kochbuch mit Schwerpunkt Innereienrezepte.
Über 75 Rezepte, von der Zunge über Herz und Niere bis zum Schwanz.
Etwa 200 Seiten.
eBook-PDF und iBook.
€ 6,99.
Erscheint im April 2015.

Schreibe einen Kommentar

Bitte eingeben: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.